Niederlage im 2. Heimspiel

Unterstützung einer vollen Bärenhöhle kann die Niederlagenserie nicht beenden. Die Bären bleiben in der neuen Saison weiterhin sieglos.

Im zweiten Heimspiel der Saison 2021/22 erwarteten die Bären am Samstag, 30. Oktober 2021 die favorisierten GC Zürich Wildcats. Das Bärenteam, welches nach den Abgängen ihrer Veteranen Niels, Michael, Reto und Theo mit einem jungen und körperlich eher kleinen Team aufgestellt waren, konnten den Favorit aus Zürich nie in ernsthafte Schwierigkeiten bringen. Zu abgeklärt präsentierten sich die Zürcher, während bei den Kleinbaselern die Spielzüge und Automatismen zwischen den Spieler in dem neuen Kaders noch nicht reibungslos liefen. Und so stand es bereits zur Halbzeit 19:45 für die Gäste. Trotz motivierender Horburg-Fankurve konnte die Heimniederlage von 39:87 nicht abgewandt werden.