Hallen ab dem 8. Juni wieder offen!

Die Bären dürfen ab dem 8. Juni 2020 wieder in die Hallen und den Trainingsbetrieb unter den vorgeschriebenen Schutzmassnahmen aufnehmen!

Es waren lange 12 Wochen, wo es auf Grund der Corona-Pandemie allen Sportlern untersagt war, in den Hallen oder in Gruppen zu trainieren. Auch die Bären mussten sich während dieser Zeit daran halten und konnten einzig Individual-Trainingseinheiten unter freiem Himmel anbieten. Doch das lange Warten hat ein Ende – nach 84 Tagen kann sich die Bären-Familie endlich wieder in der Halle treffen, die sozialen Kontakte können wieder aufleben und der Trainingsrückstand aufgeholt werden. 

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt aber trotzdem: da der Kanton die Hallen für die Vereine erst ab 17.30 Uhr frei gibt und der Teddybärenclub von 16.45-17.45 Uhr stattfindet, können unsere Jüngsten ihre Trainings vor den Sommerferien nicht mehr aufnehmen.