Bärennacht

Wichtige Info: Die Bärennächte fallen der Covid-19 Pandemie zum Opfer

Nach reichlicher Überlegungen müssen wir die Bärennächte bis Ende 2020 absagen.
In mühevoller Arbeit haben wir alles versucht, um die Bärennächte im Kleinbasel durchzuführen. Doch die aktuelle Situation und die steigenden Fallzahlen um Covid-19 zwingen uns diesen schweren aber vernünftigen Entschluss zu treffen.
Ende Jahr werden wir die Situation neu beurteilen und hoffen, dass wir im neuen Jahr wieder die Türen für die Bärennächte öffnen können.

Was ist die Bärennacht?

Statt auf die Strasse in die Turnhalle: In der „Bärennacht“ treffen sich Jugendliche zum freien und friedlichen Basketball-Spiel in der Erlenmatt-Turnhalle im Kleinbasel. Die Teams werden frei gemischt und gespielt wird ohne Schiedsrichter.

Die „Bärennacht“ findet von den Herbst- bis zu den Frühlingsferien jeden Samstag in der Erlenmatthalle statt. Wenn ein Heimspiel der ersten Mannschaft der Bären am Samstag stattfindet, beginnt die Bärennacht unmittelbar danach. An diesen „Heimspielsamstagen“ kommt es im Kleinbasel zum grossen Basketball-Treffen.

Details

  • 12-14 Jahre: 20.00 – 21.30 Uhr
  • Ab 14 Jahren: 21.30 – 24.00 Uhr

Ort: Schulhaus Erlenmatt

Türöffnung:

  • 20.00-20.30 Uhr
  • 21.00-21.15 Uhr
  • 22.00-22.15 Uhr

Bitte merken: Hallenturnschuhe sind erforderlich!

Kontaktperson:
Michael Mark
Projektleiter
E-Mail: mikesmark@hotmail.com

Mit den Bären durch die Nacht

Unterstützt durch